Wirksamkeit, Studien & Nachweise

Hier finden Sie Auszüge zur Wirksamkeit der AIRVI-Anwendung, bekannt auch als Spirovitaltherapie, SOE, SET, SEA oder Sauerstoff-Energie-Therapie, in Bezug auf Studien und naturwissenschaftliche Nachweise.

Wichtig zu erwähnen ist, dass bei unseren Geräten kein Singulett Sauerstoff austritt und inhaliert wird, sondern nur die „freiwerdende Energie“ wenn Singulet Sauerstoff in seinen Grundzustand Triplet Sauerstoff zurückfällt.
Diese freiwerdende Energie wird über die Wassermoleküle der Luftfeuchtigkeit in den Körper transportiert. Keine erhöhte Sauerstoffkonzentration oder Druckerhöhung!

In den Studien und Nachweisen gibt es unterschiedliche Namen von Geräten, die aber alle die gleichen Katalysatoren haben, weil frühere verschiedene Namen existierten: SOE, SET, SEA ...

Icon PDF Zusammenfassung nachstehender Studien/Nachweise 1-9
Icon PDF Die Sauerstoff-Energie-Therapie (SET) Studien/Beschreibung von Dr. Ronald Dehmlow


1. Doppelblindstudie mit COPD Patienten von März 2008 bis März 2010:

ERGEBNIS
Placebo Gruppe: in allen Fällen keine Verbesserung
AIRVI Gruppe: Verbesserung bei allen Patienten

• Signifikante Verbesserung bei beiden Parametern FEVl % und FEVl /FVC %
• Subjektive Verbesserung der Dyspnoe
• Verbesserung der Expektoration (Auswurf/Sputum)
• Weniger medikamentöse Inhalationen (Aerosole)




2. AIRVI und Wirksamkeitsnachweis durch die Messung der VNS/HRV Analyse.
(VNS = vegetatives Nervensystem / HRV = Herz Rhythmus Variabilität):


ERGEBNIS
Der Funktionszustand des vegetativen Nervensystems wird durch die AIRVI signifikant verbessert.




3. AIRVI Veröffentlichung
Publikation Explore! Band 16, Nr. 2, 200
Dr. Michael Kucera, Tschechien, Einführung von Dr. Michael Corsilles, Seattle, USA:


ERGEBNIS
Der Funktionszustand des vegetativen Nervensystems wird durch die AIRVI signifikant verbessert.




4. Um einen Placebo Effekt von AIRVI auszuschließen wurde an einem Institut der Humboldt Universität Berlin eine Studie durchgeführt.
Einfluss von Aktiviertem Wasser (SOE) auf die Adventivwurzelbildung von Mungbohnen Berlin Oktober 2008:


ERGEBNIS
Signifikant besseres Wurzelwachstum von Keimlingen.




5. Wirkungen aktivierter Wassermoleküle in der Atemluft auf die HRV in Ruhe
Universität Halle-Wittenberg – Universität Marburg:


ERGEBNIS
Der Funktionszustand des vegetativen Nervensystems wird durch die AIRVI-Technologie signifikant verbessert.




6. Energetisierung der Atemluft – Eine neue Methode zur Therapie von Schlafstörungen
Prof. Dr. med. Klaus Jung, Uni Mainz, Medizin Praxis Wissenschaft 11/2008:


ERGEBNIS
Signifikante Verbesserung bei Schlafstörungen.




7. Singulett-Sauerstoff kann hilfreich sein – Free Radical Biology & Medicine 1999 University of Göteborg:

ERGEBNIS
Aus diesen Ergebnissen schließen wir, dass eine Behandlung von menschlichen Monozyten mit Singulett-Sauerstoff-Energie die Bildung reaktiver Sauerstoffarten durch die NADPH-Oxidase vermindert.

Icon PDF Studie/Nachweis ansehen



8. „In vivo“ MRS-Nachweis über die heilende Wirkung von Singulett-Sauerstoff-Energie auf energiereiche Phospate am Modell von heterotopischen Herz-Fremdtransplantationen von Hamstern auf Ratten.
Universitätsklinik, Göteborg, Schweden:


ERGEBNIS
Diese Untersuchung hat gezeigt, dass durch Bestrahlung mit S.O.E. der Energiezustand der Transplantate verbessert wurde. Diese Untersuchungsergebnisse könnten in Bezug auf eine lange Überlebensdauer von Fremdtransplantaten von Bedeutung sein.

Icon PDF Studie/Nachweis ansehen



9. Auswertung der AIRVI-Anwendung bei Fibromyalgie und chronischen Schmerzen
Orthopädiepraxis Dr. Robert Krüger/ Dr. Alexander Zuber, Kronacher Str. 33, 95119 Naila:


ERGEBNIS
Insgesamt haben die Behandlung (mit 10 Sitzungen) 28 Patienten abgeschlossen (davon 24 weibl. und 4 männl.). Die Erkrankung der Patienten dauerte teilweise schon viele Jahre. Vorangegangene Therapien zeigten keinen bzw. keinen überzeugenden Effekt.

Keine Besserung eingetreten: 13 Patienten (46%)
Besserung eingetreten: 15 Patienten (54%)

Die Therapie lief nebenwirkungsfrei ab. Darüber hinaus berichteten einige Patienten über die Besserung der z. T. schon lange andauernden Begleiterkrankungen.

Im Einzelnen:
• Reduktion des Tinnitus
• Besseres allgemeines Wohlbefinden
• Ruhigerer und erholsamerer Schlaf
• Deutliche Reduktion von Migräneattacken

(2 Patienten). Die Therapie wird fortgesetzt. Die Ergebnisse deuten auf eine gute Wirksamkeit von AIRVI hin.




Nachfolgend einige Institute, die Studien zu SOE veröffentlicht haben:
Kamaishi Laboratories, Marine Biotechnology Institute (MBI), Japan
Institute de Fisiologia Celular, Universidad Nacional Autonoma de Mexico
Institut für Physiologische Chemie 1, Heinrich-Heine-Universitèt Düsseldorf
Laboratory of Cardiovascular Sciences, Gerontology Research Center, Intram.
National Institutes of Health, Baltimore, MD 21224-6825, USA.
Department of Clinical Chemistry, Philipps-University Marburg
Division of Hypertension and Vascular Research, Henry Ford Hospital, Detroit
Center for Molecular Sciences, Institute of Chemistry, China
Wolfson Laboratories, Department of Biological Sciences, London




Treatment of Asthma in Children with Light Acupuncture Containing Singlet Oxygen Energy
Abstract
This is a study, comprising 60 children of age 1-12 years suffering from asthma, that have been treated by specific light applied to acupuncture points. The specific light used in this study is emitted by molecules of Singlet Oxygen reverting to Oxygen in the ground state, having a wave length of 634 nannometer. The results are promising: 85 % of the children are either free from their asthma or much improved, the therapeutic effect is lasting over a one year observation period, and the treatment is well tolerated. In a follow up 134 children had been treated in all by 4 therapists with similar results. Key words: Asthma, Acupuncture, Allergy, Singlet Oxygen, Light therapy.

Icon PDF Studie/Nachweis ansehen



Some physiological effects of breathing singlet oxygen activated air.
An experimental pilot study with ergospirometry

Summary
A simple singlet oxygen producing device can be used to strengthen the physical power in athletics. The device activates air oxygen so that even a short term exposure by breathing produces physiological changes in blood chemistry. Singlet oxygen as such is not the exposing agent. This in term enables better oxygen uptake, and increased muscular power output. Oxygen consumption increase with 7%, energy production with 8%. Both carbon dioxide and lactate production decreased 7%. Energy production seems to be more aerobic. The results are based on statistical ergospirometry data from ten male volunteers. The results are preliminary and should be verified by other studies

Icon PDF Studie/Nachweis ansehen



Preservation of rat skeletal muscle energy metabolism by illumination
Abstract
Skeletal muscle viability is crucially dependent on tbe tissue levels of its high energy pbospbates. In tbis study we investigated tbe effect of the preservation medium Perfadex and illumination with Singlet Oxygen Energy (SOE). Singlet oxygen can be produced pbotocbemically by energy transfer from an excited photosensitizer. Tbe energy emitted from singlet oxygen upon relaxation to its triplet state is captured as pbotons at 634 nm and is bere referred to as SOE. Rat bind limb rectus femoris muscles were preserved for five bours at 22 °C in Perfadex, saline, SOE i lluminated Perfadex or SOE illuminated saline. Extracts of the muscles were analysed by 31 P NMR. Data were analysed using two-way analysis of vari􀀧nce and are given as mean values (µmol/g dry weigbt) + SEM. Tbe ATP concentration was bigber (p = 0.006) in saline groups (4.52) compared with Perfadex groups (2.82). Tbere was no statistically significant difference in PCr between the saline groups (1.25) and Perfadex groups (0.82). However, there were higber (p = 0.003) ATP in the SOE illuminated groups (4.61) compared with the non-illuminated groups (2.73). Tbe PCr was also bigber (p < 0.0001) in the SOE illuminated groups (1.89) compared with the non-illuminated groups (0.18). In conclusion, Perfadex in this experimental model was incapable of preserving the high energy pbospbates in skeletal muscle during 5 hours of ischemia. Illumination with SOE at 634 nm improved the preservation potential, in terms of a positive effect on the energy status of tbe muscle ceU.

Icon PDF Studie/Nachweis ansehen



Report on clinical investigations
of Singlet Oxygen Therapy Valkion unit use
in sanitarium practice at Chernobyl zone in Ukraine

Introduction
Singlet Oxygcn Therapy is widely practiced among the new perspective methods of non medicamental treatment and prophylactics of diseases.
Principle of SOT effect is based on optimization of Singlet oxygen energy formation in an activation chamber of Valkion unit and its delivery into a human body.
Normalization of the patients health condition after SOT was caused by improvement of blood circulation, stimulation of metabolism tissues, immunity strengthening, detoxification, normalitation of antioxidant state. To put SOT into practice, modern Valkion Unit was set in dispensary „Teteriv“, Korostyshivskry district of Zhytomyr region where the above mentioned investigations have been fulfilled since the 1 of July 1997 till the 23 of February 1999

Icon PDF Studie/Nachweis ansehen